Neuigkeiten

Ehrungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2018

17.11.2018

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 12. November 2018 wurde Frank Pfeiffer die Ehrenmitgliedschaftverliehen.

Frank Pfeiffer wurde 1982 Mitglied in der früheren Spielgemeinschaft im Turn- und Sportverein Lensahn e. V. Von 1985 bis 1986 führte er die Spielgemeinschaft als Obmann. In der Gründungsversammlung des Blasorchester Lensahn e. V. am 16. Juni 1986 wurde Frank Pfeiffer zum 1. Vorsitzenden gewählt und hatte dieses Amt bis 1990 inne. Auch nach dieser Zeit engagierte er sich in verschiedenen Vorstandsämtern und Gremien. Er gehörte von 1991 bis 1997 dem Vorstand als Jugendwart an, war von 2001 bis 2008 Mitglied im Organisationsteam sowie von 2001 bis 2008 Mitglied des Ehrungsausschusses.

Seine musikalischen Fähigkeiten nutzte Frank Pfeiffer von 2000 bis 2007, um dem Blasorchester Lensahn e. V. als Ausbilder zur Verfügung zu stehen. 

Geehrt wurde er bisher im Blasorchester Lensahn e. V. mit der Ehrennadel in Silber sowie der Verdienstnadel in Gold und erhielt 1997 und 2001 die Ehrenurkunde für besondere Leistungen. Der SHTV ehrte ihn 2002 mit der Silbernadel und Ehrenurkunde.

Frank Pfeiffer hat über viele Jahre kameradschaftliche Veranstaltungen maßgeblich mit ausgerichtet. Auch nach seinem Abschied aus den Reihen der Aktiven hat Frank Pfeiffer stets den Kontakt zum Blasorchester Lensahn e. V. gepflegt. Seine Mitarbeit und sein Rat werden noch heute in besonderer Weise geschätzt. Frank Pfeiffer hat sich herausragende Verdienste für den Verein erworben.

Die Verdienstnadel in Silber für 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit wurde Dr. Jan-Philipp Ruge verliehen.

Für 10 Jahre passive Mitgliedschaftwurden Karin Westphalen, Kennet Winter, Kerstin Winter, Lars Winter, Nele Winter und Christel Kutschke geehrt. Erika Enger, Manfred Harländer, Wiebke Nindel, Hanne Struve, Ingo Specht, Angela Müller und Julia Kröhnke wurden für 25 Jahre passive Mitgliedschaft geehrt.

 

Zurück